Blockchain, Bitcoin, Ethereum

SIT Academy lanciert Blockchain-Kurs als Reaktion auf wachsenden Bedarf

SIT Academy lanciert Blockchain-Kurs als Reaktion auf wachsenden Bedarf

Veröffentlicht am 02-03-2021

Die in Zürich ansässige Programmier- und Data-Science-Akademie bietet ab sofort vertiefende Blockchain-Schulungen an, um Unternehmen die benötigten Spezialisten zur Verfügung zu stellen.

Elon Musk Tweets, Armeen von neuen Cryptocurrencies, Rekordpreise, ... was braucht es noch an Beweisen? Die Blockchain ist hier, um zu bleiben, und die Menschen müssen wissen, wie sie funktioniert. Mit seinen beliebten praktischen und Hands-on-Trainingsmethoden, die sich auf die Vermittlung von Technologie und nicht nur von allgemeinen Konzepten konzentrieren, betritt die SIT Academy nun das Feld mit einem 6-wöchigen Teilzeitprogramm, das die Teilnehmer zu voll funktionsfähigen Blockchain-Entwicklern macht.

"Alle ambitionierten Unternehmen stehen vor der gleichen Herausforderung: Wie findet man die kompetenten Blockchain-Entwickler, die der Markt so dringend benötigt?", sagt Laurent Meyer, CEO der SIT Academy. "In den letzten 4 Jahren haben wir durch unsere Softwareentwicklungs- und Data Science-Programme 400 neue Talente in die lokale Industrie gebracht. Jetzt ist es an der Zeit, dasselbe mit Blockchain zu tun. Wenn man sich umschaut, gibt es nur sehr begrenzte Optionen, um die richtigen technischen Fähigkeiten zu erlernen. Viele der bestehenden Programme geben dir das globale Bild, aber stoppen kurz vor dem Programmierungs-Teil. Wir gehen einen Schritt weiter und verfolgen einen zielgerichteten Ansatz."

Das Blockchain-Programm setzt einige grundlegende Programmierkenntnisse voraus und vermittelt den Teilnehmern ein tiefgreifendes praktisches Verständnis der Funktionsweise von Blockchains. Die Themen umfassen die technischen Aspekte von Bitcoin und Ethereum, Grundlagen der Kryptographie, die Mechanik von Transaktionen, Blöcken, Wallets und Adressableitung, Proof of Work und Konsensalgorithmen, Solidity Smart Contracts und ein bisschen Wirtschaft, Geldtheorie und Geschichte des Geldes für ein abgerundetes Verständnis. Der erste Teil des Kurses findet vom 13. April bis 20. Mai 2021 statt, komplett online, dienstags und donnerstags von 16:00 bis 19:00 Uhr. 

"Ich freue mich, den nächsten Schritt in meiner Bitcoin- und Blockchain-Entwickler-Reise als Pädagoge zu teilen und meine Erfahrung als Open-Source-Blockchain-Mitarbeiter und Softwareentwickler im Bitcoin- und Ethereum-Ökosystem weiterzugeben", sagt Tom Vrba, Kursleiter und Blockchain-Entwickler. "Das Format ist ideal für diejenigen mit Jobs: zwei kurze Abende pro Woche für 6 Wochen mit etwas Arbeit dazwischen. Am wichtigsten ist, dass die Teilnehmer Unterstützung in Echtzeit erhalten und nicht als Nummern behandelt werden wie in einem traditionellen Online-Programm."

Weitere Details findest du auf der Kursseite

Die SIT Academy mit Sitz in Zürich und München ist eine Coding- und Data-Science-Akademie, die eine Vielzahl von Vollzeit-, Teilzeit- und Unternehmensprogrammen für motivierte Lernende anbietet, die ihre Karriere mit Technologie verbessern möchten. Nach Abschluss der Programme arbeiten die Absolventen für Arbeitgeber wie Google, Novartis, eBay, Swisscom, Roche, UBS und viele andere etablierte Unternehmen sowie bekannte Startups.

Erwähnungen: Netzwoche , Bitcoinnews.ch

Möchtest du mehr über die SIT Academy und technikbezogene Themen lesen? Dann finde hier weitere spannende Blogbeiträge.

Mehr Infos
Blog