Die besten Programmiersprachen zum Lernen

Die besten Programmiersprachen zum Lernen

Die besten Programmiersprachen zum Lernen

Veröffentlicht am 09-12-2021
Wenn du neu auf dem Gebiet der Programmierung bist, ist es schwierig zu entscheiden, mit welcher Programmiersprache du anfangen solltest. Es gibt so viele verschiedene Sprachen, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen. Mit unserem neuen Blogartikel möchten wir dir helfen, dich in den verschiedenen Programmiersprachen zurechtzufinden und zu entscheiden, welche Sprache du je nach deinen beruflichen Zielen erlernen solltest.

Vielleicht weisst du bereits, in welche Richtung du gehen willst. Frontend-Entwicklung, Backend-Entwicklung, Spieleentwicklung, mobile Entwicklung, Anwendungsentwicklung usw. Schauen wir uns die beliebtesten Sprachen an und finden wir heraus, welche Sprache für dich die beste ist, um anzufangen! 

Welche Programmiersprache soll ich lernen?

C/C++
C ist wahrscheinlich die älteste weit verbreitete Programmiersprache und bildet die Grundlage für andere Programmiersprachen wie C#, Java und JavaScript. C++ ist eine verbesserte Version von C. Beide Sprachen sind in der Informatik und Programmierung weit verbreitet. C- und C++-Entwickler können Compiler für eine Vielzahl von Plattformen verwenden, wodurch die in diesen Sprachen entwickelten Anwendungen weitgehend portabel sind. Sowohl C als auch C++ gelten als Hochleistungssprachen. Als solche werden sie häufig bei der Entwicklung von Anwendungen eingesetzt, bei denen die Leistung eine wichtige Rolle spielt, z. B. bei Client/Server-Anwendungen, kommerziellen Produkten wie Firefox und Adobe sowie Videospielen.

C#
C# (ausgesprochen C Sharp) baut auf den Grundlagen von C auf. Die Sprache wurde ursprünglich von Microsoft als Teil seines .NET-Frameworks für die Entwicklung von Windows-Anwendungen entwickelt und gehört zur Familie der objektorientierten Programmiersprachen. Als Allzwecksprache wird C# immer beliebter für die Entwicklung von Web- und Desktop-Anwendungen. Es ist eine der leistungsfähigsten Programmiersprachen für das .NET-Framework. Wie bei anderen beliebten Sprachen gibt es auch bei C# eine grosse Community, die neuen Lernenden Unterstützung bietet. Ausserdem ist C# ideal für die Entwicklung der immer beliebteren mobilen Anwendungen und Spiele.

JavaScript
JavaScript ist heute eine der beliebtesten Programmiersprachen. Am bekanntesten ist sie jedoch als Sprache für das Web und die Client-Webbrowser. Da sie für die Erstellung von Webseiten unverzichtbar ist, ist sie für viele auch die erste Programmiersprache, die sie lernen. Im Laufe der Jahre hat sich die Sprache nicht nur zu einer clientseitigen Sprache, sondern mit Node.js auch zu einer serverseitigen Sprache entwickelt. JavaScript erfordert so gut wie keine Vorkenntnisse in der Programmierung. Sobald du mit dem Erlernen begonnen hast, kannst du sofort mit der Sprache üben und spielen.

Java
Java ist eine der am weitesten verbreiteten und gefragtesten Programmiersprachen, die heute verwendet wird. Java ist eine universelle und objektorientierte Programmiersprache. Bei der objektorientierten Programmierung erstellen Entwickler Objekte, die Funktionen und Daten enthalten, die dann zur Strukturierung von Programmen und Anwendungen verwendet werden können. Java ist nicht ohne Grund so beliebt, denn diese Sprache ist relativ leicht zu erlernen und zu benutzen, bietet unglaubliche Sicherheit und kann grosse Datenmengen verarbeiten. 

Python
Python ist heute eine der am weitesten verbreiteten Programmiersprachen und ist aufgrund ihrer guten Lesbarkeit auch für Anfänger leicht zu erlernen. Es handelt sich um eine freie, quelloffene Programmiersprache mit umfangreichen Unterstützungsmodulen und Community-Entwicklung, einfacher Integration mit Webdiensten, benutzerfreundlichen Datenstrukturen und GUI-basierten Desktop-Anwendungen. 
Python ist eine Allzweckprogrammiersprache, die es Entwicklern ermöglicht, bei der Erstellung von Programmen verschiedene Programmierstile zu verwenden (d. h. funktional, objektorientiert, reflektiv usw.). Als eine der am einfachsten zu erlernenden und zu verwendenden Sprachen ist Python für Anfänger und erfahrene Programmierer gleichermassen geeignet. 

Swift
Wenn du dich für die Entwicklung mobiler Anwendungen interessierst, ist Swift ein guter Ausgangspunkt. Als Open-Source-Programmiersprache, die leicht zu erlernen ist, unterstützt Swift fast alle Funktionen der Programmiersprache Objective-C. Swift erfordert im Vergleich zu anderen Programmiersprachen weniger Programmierkenntnisse und kann mit IBM Swift Sandbox und IBM Bluemix verwendet werden.

Ruby
Wenn du mit einer Sprache beginnen möchtest, die dafür bekannt ist, dass sie relativ leicht zu erlernen ist, solltest du Ruby in Betracht ziehen. Ruby wurde entwickelt, um eine menschenfreundlichere Syntax zu haben und gleichzeitig flexibel zu sein, da seine objektorientierte Architektur sowohl prozedurale als auch funktionale Programmiernotationen unterstützt. Ein Rahmenwerk für Webanwendungen, das in Ruby implementiert ist, ist Ruby on Rails ("RoR"). Ruby-Entwickler loben diese Sprache als einfach zu schreiben und wegen ihrer relativ kurzen Lernkurve. Diese Eigenschaften haben zu einer grossen Gemeinschaft von Ruby-Entwicklern und zu einem wachsenden Interesse an der Sprache unter angehenden Entwicklern geführt. 

PHP
PHP ist eine Open-Source-Programmiersprache, die 1990 entwickelt wurde. Für viele Webentwickler ist das Erlernen von PHP unverzichtbar, da diese Sprache für die Erstellung von mehr als 80 % der Webseiten im Internet verwendet wird, darunter Seiten wie Facebook und Yahoo. Programmierer verwenden PHP hauptsächlich, um serverseitige Skripte zu schreiben. Entwickler können diese Sprache jedoch auch zum Schreiben von Befehlszeilenskripten verwenden, und Programmierer mit guten PHP-Kenntnissen können damit auch Desktop-Anwendungen entwickeln. PHP gilt als eine leicht zu erlernende Sprache für Entwickleranfänger. Für PHP-Experten gibt es mehrere spezielle Online-Communities, in denen man leicht Unterstützung und Antworten auf Fragen erhält.
 

Fazit

Oben haben wir die beliebtesten Programmiersprachen zusammengefasst, die in der Frontend- und Backend-Entwicklung, der mobilen Entwicklung, der Spieleentwicklung und mehr verwendet werden. 
Infografik Programmiersprachen 
 
Jetzt musst du dich entscheiden, womit du anfangen oder was du als Nächstes lernen möchtest. Wir können dir in unserem 6-wöchigen Teilzeitkurs den Einstieg in die Python-Programmierung erleichtern und dir die Grundlagen von Python beibringen. Wenn du die heissesten Tools und Technologien lernen willst, um ein Full-Stack Developer zu werden, dann schau dir unser 12-wöchiges (Vollzeit) oder 22-wöchiges (Teilzeit) Full-Stack Bootcamp an.
Quellen: Full-Stack Academy, Simplilearn, Berkeley

Möchtest du mehr über die SIT Academy und technikbezogene Themen lesen? Dann finde hier weitere spannende Blogbeiträge.

Mehr Infos
Blog